+49 (0) 7424 98 195-0

Das atmende Klassenzimmer

In Klassenzimmern lautet die offizielle Empfehlung: Dreimal pro Stunde die Raumluft komplett gegen Frischluft von außen tauschen. Lüftungsgitter können helfen. 

was sind eigentlich lüftungsgitter?

Ausreichendes Lüften zu jeder Jahreszeit

Lüftungsgitter werden in allen Gebäudetypen verwendet. Sie versorgen Innenräume mit frischer Außenluft und führen gleichzeitig verbrauchte Innenluft ab. Im Sommer regeln Lüftungsgitter die natürliche Nachtkühlung von Gebäuden, im Winter verhindern sie die Auskühlung des Raums und ermöglichen gleichzeitig die Frischluftzufuhr. Kurz gesagt, Lüftungsgitter sind eigentlich unerlässlich, um das Klima in den Innenräumen zu verbessern und um ein Gebäude funktionsfähig und lebenswert zu halten. 

der nutzen in schulen

Alternative zu Durchzug und steifem Nacken

Klassenräume haben generell ein Belüftungsproblem, das ist nicht erst seit Corona so. Doch jetzt spitzt sich die Lage zu. Deshalb lautet die offizielle Empfehlung: Dreimal pro Stunde die Raumluft komplett gegen Frischluft von außen tauschen. Mangels zentraler Lüftungsanlagen kann man jedoch in den meisten Schulen nur über die Fenster frische Luft ins Klassenzimmer bringen. Als Alternative zu Durchzug, steifem Nacken und Frieren und zum ständigen Fenster-auf-und-Fenster-zu erfüllen Lüftungsgitter alle Anforderungen zum Querlüften in Schulen und Kindergärten.

Anwendungsbeispiele

Lüftungsgitter nach Maß

Unsere Lüftungsgitter vereinen intensive Lüftung mit einem hohen ästhetischen Mehrwert. Neben einer großen Vielfalt an Formen und Farben gibt es vielfältige Möglichkeiten im Ein- und Aufbau. Die Lösungen sind einfach zu installieren und optional mit Insektenschutz ausgestattet. Die drei Varianten Classic, Solid und Nightvent eignen sich für die Ausstattung von Klassenräumen. 

Lösung 1: Classic

Der Standard unter den Wand- und Fenstergittern "DucoGrille Classic" wurde speziell für eine intensive Lüftung entwickelt. Der Widerstandsfaktor  ist außergewöhnlich niedrig und ermöglicht die Zu- und Abfuhr großer Mengen Luft über kleine Oberflächen.

Lösung 2: Solid

Der "DucoGrille Solid" ist ein einbruchsicheres Lüftungsgitter (bis Klasse 2 gemäß EU-Norm). Die perforierten Lamellen dienen als Insektenschutz. Die hier gezeigte Variante wird auf dem Rahmen an der Außenseite des bereits bestehende Fensters angebracht.

Lösung 3: NightVent

Die "DucoGrille NightVent" ist eine Belüftungvariante, die an die Stelle von Glas tritt (für Glasdicken von 24 bis 48 mm). Die Lösung besteht aus zwei Teilen: einem Außengitter, das auf Wunsch in einer vandalismus- und einbruchsicheren Version erhältlich ist und einer Innenklappe.

Vorteile von Lüftungsgittern  

Investition ohne Folgekosten

Die meisten Corona-konformen Maßnahmen zur Luftzufuhr ziehen Folgekosten wie eine regelmäßige Wartung nach sich. Nicht so Lüftungsgitter.

Stressfreier Einbau

Je nach Variante lassen sich Lüftungsgitter nahezu ohne Dreck, Krach und Umbau einbauen. Im Idealfall sind es nur ein paar Schrauben.

Lüften bei jedem Wetter

Bei Starkregen, Sturm oder Kälte bleiben die Fenster häufig zu. Mit Lüftungsgittern ist für eine ausreichende Frischluftzufuhr bei jedem Wetter gesorgt.

Wir von CONZ + STRASSER beziehen unsere Lüftungsgitter von der Firma DUCO, einem der führenden europäischen Hersteller von Lüftungs- und Sonnenschutzsystemen. Wir passen die Lüftungsgitter an die Bedürfnisse unserer Kunden an, sorgen für Pulverbeschichtung, Montage und den Einbau vor Ort. Die Themen Zertifizierung, funktionelle Eigenschaften wie Zu- und Abluftleistungen, Produktmerkmale sowie das Wissen darüber, wie ein gesundes und energiesparendes Raumklima entsteht, liegen in der Verantwortung von DUCO.

Ihre offen gebliebenen Fragen

Das Thema "Richtiges Lüften von Klassenräumen" ist komplex und berührt viele Aspekte, die zu diskutieren sind. Offene Fragen könnten zum Beispiel sein: Welche CO2-Konzentration ist in Innenräumen eigentlich unbedenklich? Wie wird der Luftaustausch bei Lüftungsgittern berechnet? Warum sollten Lüftungsgitter besser sein als eine konventionelle Lüftung der Räume? Welche Lüftungsgitter-Variante kommt für unsere Schule infrage? Wer baut die Lüftungsgitter ein? ...

Wir haben uns Gedanken gemacht und versucht, einige dieser Fragen zu beantworten. 

so geht's weiter

Ihr Weg zum atmenden Klassenzimmer

Wählen Sie die passende Lüftungsgitter-Variante aus: Wie wird das Gitter eingebaut, soll es einbruchsicher sein, wie hoch soll der Luft-Durchlass sein? 

Vereinbaren Sie einen Termin zum Ausmessen Ihrer Fenster. Wir messen selbst, so liegt das Risiko bei uns, falls beim Messen ein Fehler passiert:
07424 98 195-0

Prüfen Sie das Angebot und erteilen Sie den Auftrag.

Machen Sie einen Einbautermin aus, der für Sie passt. 

Wollen Sie "Testschule" werden?

Drei Schulen können Testschule werden. Dabei statten wir unentgeltlich bis zu drei Klassenräume Ihrer Schule mit Lüftungsgittern aus. Im Gegenzug teilen Sie mit uns Ihre Erfahrungen und stehen Interessenten für Fragen bereit. Sie wollen sich bewerben? Dann schicken Sie eine E-Mail mit einer kurzen Begründung und dem Betreff "Testschule" an a.conz@conz-strasser.de

hier finden Sie uns

Robert Bosch Straße 4
78549 Spaichingen

info@conz-strasser.de

+49 (0) 7424 98195-0